Einträge im Archiv in der Kategorie 'Neues aus Bukarest'

the_titl
Diakonie Bukarest : Neues aus Bukarest : Fri 5 Oct 2007

Zu Tisch beim Schwatzen

Es kommt nicht allzu oft vor das jene zum Tisch gebetene Herrschaften vor die Tür treten um später gut gelaunt beisamen sitzen. Eigene von ihnen kannten sich bisher gar nicht oder nur vom Hören-Sagen. In das Restaurant Becker Bräu waren Sie geladen. >>

Neues aus Bukarest : Wed 19 Sep 2007

Pressemeldung: Jugendlicher unter Melonenberg begraben

mg. Gestern in den frühen Morgenstunden ereignete sich ein tragischer Unfall im Süden von Bukarest. In unmittelbarer Nähe der U-Bahnstation Constantin Brancovianu erlag der Jugendliche Cosmin Dragu seinen Verletzungen welche ihm durch herunter rollende Melonen zugefügt wurden. Der Jugendliche >>

the_titl
Neues aus Bukarest : Tue 4 Sep 2007

Eine europäische Mentalität braucht das Land

die letzten 2 Monate war ich sehr häufig an den Wochenenden unterwegst. Oft habe ich mich an die Straße gestellt und Minuten oder auch viele halbe Stunden auf gnädige Autofahrer gewartet. Teilweise habe auch LKWs angehalten und mich ein Teil der Strecke mit genommen. Mal sind sie recht schweigsam und mal wieder recht gesprächig. Und mal versucht man selber ein Gespräch an zu fangen. >>

the_titl
Fotos, Neues aus Bukarest : Sun 2 Sep 2007

Werbung in Bukarest

überall ist sie zu sehen die Werbung. Riesige halb transparente Plakate hängen an den Hausfassaden. Lieber im Dunkeln leben als auf das Geld verzichten sagen jene welche so ein Ding vor ihrem Fenster hängen haben. >>

the_titl
Protest : Fotos, Neues aus Bukarest : Mon 27 Aug 2007

Roşia Montana 2007

Roşia Montana ein Ort bekannt schon länger als 2000 Jahre. Ein Ort durch das entstanden wo durch er wieder zuerstört werden soll. Vor etwa 2000 Jahren wurde hier unter römischen Führung Gold abgebaut. >>

the_titl
Muntii Fágáraş : Fotos, Neues aus Bukarest : Sat 18 Aug 2007

Heute leider nicht zum Moldoveanu

Schon oft war es angedacht, oft gab es konkrete Pläne aber bisher wurde nie etwas daraus. Es geht um die die Besteigung des höchsten Berges Rumäniens. Mit 2544m ist der Moldoveanu eher ein Zwerg unter den Bergen und auch recht leicht zu besteigen. Wer sehr zeitig am Morgen startet könnte am Abend wieder zurück am Fuße der Karpaten stehen. Aber das wäre eine sehr stressige Tour. >>

Neues aus Bukarest : Tue 14 Aug 2007

Die rasende Reporterin Anja von Radio Transsylvania International

hat einige Personen aus meinem Bekanntenkreis vors Mikro bekommen.Gesprochen hat sie mit Luka Wanke von der Rumänieninitiative der Christuskirche Dresden-Strehlen, >>

the_titl
Neues aus Bukarest : Tue 31 Jul 2007

Update: Hilfe die EU_Checker sind unterwegst, Zwischenstation in Bukarest am 29.-30.Juli

Reisende brauchen manchmal eine Ruhepause. So verlängerten Team 3 und 6 ihren Bukarest-Aufenthalt um einen Tag. >>

the_titl
Kinderferienlager : Neues aus Bukarest : Mon 30 Jul 2007

Mit 25 Kinder nach Viscri

Wie in den vorher gegangenen Jahren fuhren aus diesen Juli wieder 9 junge Leute nach Rumänien. Manch einer von ihnen hatte sich für diese Zeit extra Urlaub genommen auch wenn es nur zu wenigen Zeitpunkten wie Urlaub aussehen solltet. Die 9 Dresdner waren nach Rumänien gekommen um 25 rumänischen Kindern in einem Ferienlager etwas Abwechslung vom Alltag zu bringen. >>

Neues aus Bukarest : Tue 24 Jul 2007

Hilfe die EU_Checker sind unterwegst

noch sind sie in Bulgarien, aber bald überfallen sie Rumänien. >>