the_titl
Nächster Halt Sibiu : Sun 4 May 2008 :

Schlammvulkane bei Şaes

Zwei Schlammvulkane gibt es in Şaes(dt.:Schaas, ung.:Segesd). Der erste ist in der Nähe der evangelischen Kirche. Auf der anderen Seite des Flusses. Dazu muss die Brücke überquert werden.
Unmittelbar nach der Brücke auf der rechten Wiese befindet sich der erste Schlammvulkan (rum.: Vulcanii Noroiosi).

Der zweite ist in der Nähe des Ortsausgang in Richtung Apold (dt.:Trappold, ung.: Apold ).
Dazu muß wieder der Bach überquert werden. Etwa 100 m vor dem Ortsausgang führt ein kleiner Feldweg in Fahrrichtung nach rechts (nach W) in Richtung des Waldes. Es sind nur 30m bis zur Brücke. Der Schlammvulkan befindet sich im Bachbett und ist von der Brücke aus zusehen.

Hier ist jedoch Vorsicht geboten: durch Wasser bzw. den Ausschüttungen ist es schlammig und Gefahr des einsinken besteht.

Die Karte zeigt die ungefähre Lage, das Kreuz stellt die evangelische Kirche dar:

In Rumänien gibt es noch eine Reihe weiterer Schlammvulkane. Die bekanntesten und größten befinden sich in der Näge von Berca, bei Buzau.

Quellen, Links:



Hinterlasse einen Trackback

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de