the_titl
Flohmarkt : Nächster Halt Sibiu : Tue 5 Feb 2008 :

Flohmarkt in Sibiu – Piaţa Obor

Autos schlängeln sich am Straßenrand, Menschen strömen einem entgegen, nehmen einen mit.
1 Leu kostet eine Eintrittskarte.
Überdachte Verkaufsstände für Kleider und Jacken fallen auf. Ein halbes Fußballfeld nur mit Autos. Bei einigen ist die Motorhaube geöffnet, woanders die Fahrertür, und es erklingt Musik aus den Boxen. Viele rumänische Nummernschilder, aber auch italienische und ein deutsches sind zu sehen.

Vom restlichen Teil des Marktes durch eine Mauer abgegrenzt: der Flohmarkt. Ein Gewühl aus Menschen und … lässt einen den Überblick verlieren, aber trotzdem herrscht Ordnung. Als “Verkaufsstände” liegen Folien auf dem Boden. Darauf liegen Haufen verschiedener Kleidungsstücke, aber auch Bilder, Eisenscharniere, rostiges Werkzeug, Wasserrohre, Teppiche, Bücher, gebrauchte Schuhe oder antik wirkende Bügeleisen.

Am Rand des Platzes stehen Autos, deren Motorhaube als Verkaufsfläche dienen. Vor Kleinbussen türmen sich Berge von Gerümpel, alte Stereoanlagen, Lampen oder Fahrräder. Zur Demonstration erklingt Musik. Ein Mann, halb deutsch, halb rumänisch sprechend, versucht eine elektronische Personenwaage an den Mann zu bringen. Er hat leider keine Batterien, zeigt das Fach für diese und beteuert, die Waage sei in Ordnung. Glauben will ihm niemand schenken.
Auch Technik aus neueren Tagen taucht auf: Laptops, alte Tastaturen, Unmengen von CD`s, sogar Filme auf DVD`s. Die Cover enstammen wohl dem privaten Drucker. Original scheinen diese nicht zu sein.

Eigentlich wollte ich mir nur die Auswahl der Handy`s anschauen. Mein neues Handy habe ich bei Ebay ersteigert und es soll die nächsten Tage hier ankommen. So wollte ich nur mal schauen wie einfach es gewesen wäre, mir ein neues Handy zu besorgen. Ursprünglich hatte ich wirklich vor, mir ein geklautes Handy auf diesem Flohmarkt zu kaufen. Es fällt jedenfalls nicht schwer zu glauben, dass viele der zum Verkauf stehenden Mobiltelefone auf mysteriöse Weise auf diesen Markt gelangen.



Hinterlasse einen Trackback

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de