the_titl
Neues aus Bukarest : Sun 12 Jun 2005

Ploiesti

Hallo,

viel Zeit ist seit meiner letzten Email vergangen. Zeit in der ich hätte viel schreiben können, mir aber die Zeit knapp war.
Mitte Mai war ich in Ploiesti. Privat gabs für mich bisher keinen Anlaß die Stadt Ploiesti nähe zu erkunden. Aber seit April liefern wir einmal im Monat durch die”Altenhilfe” Lebenmittelpackete nach Ploiesti. Im April war ich leider nicht im Land so war dies meine erste Fahrt.
Nach 60km, ner groben Stadtkarte vom Südteil von Ploiesti und mit einer Wegbeschreibung die wohl für Einheimische gedacht war, fand ich dann doch noch meine Zielperson. Für die Eisenbahnfans unter euch hab ich dann extra noch auf eine dieser grau-grünen Straßenbahnen gewartet.
Vom 26.Mai bis 5.Juni war in Sibiu das internationale Theaterfestival. In den wohl 2,5 Tagen die ich in Sibiu/Rusciori war hab ich nur eine Theatervorstellung mitgenommen. Gespielt wurde die deutsche Version von “Warum das Kind in der Polenta kocht.” Vielen hat es gefallen, ich bin dann aber zur Pause geflüchtet. Irgendwie war die anschließende Kneippentour einfach verlockender. Icon Smile in Ploiesti
Irgendwie seit 1-2 Jahren wird daran gebastelt und jetzt demnächst zur Monatswende ist es soweit. Aus Lei(Rol) wird Leu(Ron). Wer sich bis jetzt über die vielen Nullen auf den Preisschildern geärgert hat kann zum ersten Juli aufatmen. Dann gibts die neuen Geldscheine und Münzen. Die Alten Währung wird noch 1,5 Jahre parallel zur Neue als gleichwertiges als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Scheine habe die selbe größe wie die Euroschein, bestehen jedoch weiterhin aus Plastikfolie. Die Münzen unterscheiden sich jedoch von den Euromünzen.

Wer z.B. bei Billa einkaufen geht kann sich den ganzen Tag auf den Monitoren die Aufklärungsvideo zu den neuen Geldscheinen anschauen. Im Video wird besonderen Wert auf die Merkmale zur Fälschungssicherheit gelegt.
Vor 2 oder 3 Wochen sind auch die 3 rum. Geisel im Irak frei gekommen. Nach der Zahlung einer ungenannten Lösegeldsumme wurden die 3 Journalisten mit Jubel auf dem Flughafen hier in Bucuresti begrüßt. Der 1 Begleiter der 3 Journalisten wurde jedoch von den Behörden noch nicht freigelassen, da ihn Mittäterschaft die zur Geiselnahme führte vorgeworfen wird.
Wie vielleicht einige von euch noch wissen ist der 1.Mai Kindertag. Da sich aber mitten in der Woche schlecht feiern lässt waren dafür am Sonntag den 29.Mai die Parks mit Kinder vollgestopft. Kindertagsfeiern in einen halbwegs ähnlichen Ausmaß kenne ich eigentlich nur noch aus den DDR-Zeiten.
Derzeit gibts hier in Bucuresti die Cowparade. Dem einen oder andern von euch ist sie vielleicht auch schon über den Weg gelaufen. Letzten Juli war die Ausstellung in Prag. In Deutschland und den USA soll sie wohl auch einige Male gewesen sein. Das Projekt beginnt jeweils schon 3-4 Monate vorher. Dann beginnen jeweils einheimische Künztler die Kühe nach ihren Vorstellung zu gestallten.
Und irgendwann stehen dann 100 bunte Kühe in der Stadt. Am Ende irgendwann im September werden die schönsten Exemplare versteigert. Der Erlös geht an Special Olympics Romania (Behindertenorganisation).
Die eine Kuh vor dem Gebäude der RomTelecom wird diese Versteigerung wohl nicht mit erleben. Als ich das Foto von der “toten” Kuh machte erzählte mir ein Frau das dies wohl Houligans von Dinamo Bucuresti waren. Nach ner kleinen
Pause sagte sie noch “Das ist Rumänien.” und “Und Rumänien will in die EU!?”. Mehr konnte ich ihrem Rumänisch nicht entnehmen. Um zu erzählen das dies auch in Deutschland oder sonstwohl in der EU hätte passieren können fehlten mir leider die Vokabeln.

Also dann Euch ne schöne Woche!

mfg
markus

 in Ploiesti
Ploiesti

 in Ploiesti
Ploiesti

 in Ploiesti

Theaterstück: Warum das Kind in der Polenta kocht.

 in Ploiesti
Werbfeldzug

 in Ploiesti
Neue Währung

 in Ploiesti
Kurswechsel

 in Ploiesti
tote Kuh

 in Ploiesti

 in Ploiesti
Rockband: Iris

 in Ploiesti

 in Ploiesti

 in Ploiesti

 in Ploiesti



Hinterlasse einen Trackback

One Response to “Ploiesti”




  1. pedronem Says:

    Hallo aus Deutschland, wie geht es Dir jetzt … ich habe vor im Mai nach Rumänien zu fahren. Kannst Du mir etwas über das Land schreiben…
    herzlichst.. pedronem

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de