the_titl
Praktikantentreffen : Neues aus Bukarest : Sun 20 Feb 2005 : ,

McDonalds

Hallo,

mein Lieblingsmenue bei McDonalds ist schon wieder um 2.000Lei teuerer geworden. Also letzten Mittwoch musste ich dann 103.000Lei berappen. Als ich das meinen Nebenmann an der McDonalds-Theke erzähle das es vor 2 Wochen an der selben Stelle (eigentlich sogar vorletztes Wochenende) um 2.000 billiger war. Erwiedert dieser mir “one thausend is nothing”. Also, so ein Typ der gern einen Porsche fahren würde -sich aber sich nur nen Mercedes leisten kann. Ob dieser auch meckert wenn an der Tanke das Benzin 1000Lei mehr kostet? Gibts da nicht so eine Sprichwort? “Wer den Cent nicht ehrt []”

Für 6.000lei kann ich oder die alte Oma ein Brot kaufen. Manchmal sind es die 2.000Lei die einen dazu zwingen den 500.000Lei Schein anzureisen. Es kommt auch vor das ich mir sage die 2000Lei machen das Fett auch nicht heiß. Also wenn dann meine Chefin mir unbedingt die 500 oder mehr zurück geben will, die ich im Geschäft noch drauf legen musste. Allerdings wenn das Teuerungsrate weiter so konstant bleibt oder steigt sind die 1.000Lei dann wirklich nicht mehr viel. Ab Mai sind es dann ja 0,1 Lei. Dann werden ja 4 Nullen gestrichen und der sogenannte “harte” Leu kommt. So werden die Waren mit beiden Preiszahlen ausgewiesen.
Anstatt über den Preis des McChicken Menus zu meckern hätte ich ja auf ein billigeres Menue zurück greifen können. Oder hätte eine Patiserie(Feinbäckerei) aufsuchen können. Dann würde ich mit weniger als Hälfte auskommen. Nur dort gibt es kein sauberes Klo.
Und der Gesprächspartner von der McDonaldstheke fuhr nen BWM älteren Datums.
Jetzt am Donnerstag und Freitag war ich zum Praktikantentreffen in Dacia. Ist ne 400-er Ortschaft in der Nähe von Rupea(zwischen Brasov und Sighisoara). Für die Hin- und Abreise bin ich diesemal auf die sehr beliebten Microbusse umgestiegen. Offizell sind die Teile nur für 16 Personen zugelassen und müssen sich auch an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Is ne recht interessante Fahrweise die die Fahrer an den Tag legen. Ob bei dem Preis(der immer unterhalb dessen der Eisenbahn liegt) auch ne Versicherung inbegriffen ist?? Von Bukarest nach Rupea hatte ich ne Sitzplatz. Von Brasov nach Sibiu am Freitag auch. Nur auf der Tour von Rupea nach Brasov am Freitag wurde es für mich eng. Ich war der letzte der zugestiegen war. Also ich nehme mal an das ich Person Nr 27 war. Die Tachonadel des Bus wollte auch ihren Dienst nicht mehr verrichten. Und zu guter letzte ging es einer 14jährigen die neben mir stand auch nicht so ganz gut. Während des notwendigen Zwischenstops versuchte sich jeder der rings-herumstehenden mit Hilfe von Taschentüchern des Erbrochenen zu entledigen. Bei mir waren es die Jacke, Hose, Schuhe und die Kraxe. Passiert schon mal.

Dacia/Stein bei: Multimap, GoogleEarth,



Hinterlasse einen Trackback

Leave a Reply

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de