Einträge im Archiv für das Jahr 2004

Heimaturlaub : Neues aus Bukarest : Wed 22 Dec 2004

Weihnachten

Hallo,

der Betreff ist so nicht ganz richtig. Bin seit letzten Samstag 10:45 Uhr in Deutschland. Aber in Bukarest hat sich seitens des Schnees nicht viel geändert. Liegt immer noch keiner.
Darum aber nicht wundern wenn auf dem einen Bilder Schnee zu sehen ist. Den hier im Erzgebirgegebirge liegt doch etwas von dem Zeug. >>

the_titl
Klöster : Praktikumsbericht : Mon 20 Dec 2004

Schnee …

(Bericht Dezember 2004 für
Copiii Europeiii
, Markus Gärtner, Diakonie/Sozialstation
Bukarest)

den gibt es dieses Jahr wohl nicht. Da war die Wahl zum Präsidenten wohl zu teuer als das man sich dieses Jahr noch Schnee leisten kann. Da bin ich die letzten 2 Wochen schon durch alle mir bekannten Geschäfte nach Winterschuhe gerannt und dann gibt es keinen Schnee. Aber anhand dessen was mir dauernd über den Straßenverkehr bei Schnee in Bukarest erzählt wird, ist dies wohl auch besser so. >>

Einkaufscenter : Neues aus Bukarest : Mon 6 Dec 2004

Schuhe

Hallo,

raus aus der Tür, nach links in Richtung P-ta Dorobanti. Dort am Geldautomaten der Raiffeisenbank Millionen von Lei abgehoben und ab zur nächsten Metrostation. Zwischen durch die U-Bahnliene gewechselt. Den es sollte zum Bahnhof gehen(Gara de Nord). Dort ausgestiegen. Um den halben Bahnhof herrum gelaufen vorbei an Bettlern und teilweise düsteren Gestallten. Das ganze bei leichtem Regen aber doch angenehmen Temperaturen. Und dann war ich schon da. Etwa 200m südlich vom Gara de Nord gibts 3 Einkaufszentren. >>

Neues aus Bukarest : Tue 30 Nov 2004

2.Wahl

Hallo,

innerhalb von 4 Wochen war jetzt die 2.Wahl bei der nicht der gewonnen hat, dem ich es gegönnt bzw. gewünscht hätte. >>

Neues aus Bukarest : Thu 25 Nov 2004

Weihnachtsbeleuchtung

Hallo,

und wie gehst euch alle miteinander? Langsam geht es ja auf Weihnachten zu. Einigen dürfte bestimmt die öffentliche Weihnachtsbeleuchtung hier in Rumänien bekannt sein. Letzte Woche hat man dazu hier in Bucuresti schon die Beleuchtung aufgehangen. Wird wohl aber erst in den kommenden Tagen angezündet. >>

the_titl
Zweitgrößte Gebäude der Welt : Fotos, Neues aus Bukarest : Fri 19 Nov 2004

Haus des Volkes/Casa Poporului in Bukarest

Das zweitgrößte Gebäude der Welt der Welt wird offiziell auch als Palast des Parlaments/Palatul Parlamentului bezeichnet.
Für dieses Gebäude wurde Teile der Altstadt geräumt und nieder gerissen. >>

the_titl
Besucher : Praktikumsbericht : Thu 11 Nov 2004

Str. Lipscani

(Bericht November 2004 für Copiii Europeiii,
Markus Gärtner, Diakonie/Sozialstation Bukarest)

in manchen Touristenführer wird sie auch oft als Leipziger Straße bezeichnet. Ihre Länge würde ich auf 200-300 Meter schätzen und sie verläuft südlich der Universität in O-W-Richtung. Damals vor 250 Jahren war sie das Zentrum und heute liegt sie im geographischen Zentrum. Ungefähr bis 1900 wurde hier reger Handel getrieben. Waren wurden auf der Leipziger Messe eingekauft und über mehrere Wochen (6-8 Wochen -eine Tour )hinweg nach Bukarest gefahren. >>

Neues aus Bukarest : Tue 9 Nov 2004

Taxifahrer

Hallo,

komme gerade vom Einkaufen zurück. Ja ihr habt richtige gelesen vom Einkauf mitten in der Nacht. Einigen ist es ja bekannt. Hier in Rumänien scheint es so etwas wie ein Ladenschlussgesetz nicht zugeben oder nicht ganz so streng wie bei uns. Über die Öffnungszeiten an bestimmten Feiertagen kann ich noch nicht so richtig Auskunft geben. Aber bei bestimmten Läden kann man aber wirklich rund um die Uhr einkaufen gehen. >>

Erdbeben : Neues aus Bukarest : Wed 27 Oct 2004

es wackelte

krass, hab eben mein erstes Erdbeben erlebt. Jedenfalls würde ich es so deuten.
Für den Fall das es eines war würde ich auf die Stärke 4,3 tippen. Dachte zu erst das es wieder eine dieser Baumaschienen war, danke aber das es dafür etwas zu heftig war. >>

the_titl
Fotostrecke : Fotos : Mon 25 Oct 2004

Besuch in Brasov/Kronstadt vom 22. -24. Oktober 2004